Gründerkultur in Deutschland : Talk Peter Turi / Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer (Inhaber und Geschäftsführer der Scheer Group)

Featured Video Play Icon

19.06.2017, ein Beitrag von

„Mehr Offenheit für neue Entwicklungen am Standort Deutschland!“

Scheer fordert mehr Zusammenarbeit von Wissenschaft, Verbänden und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels und appelliert für mehr Offenheit für neue Entwicklungen. Ansonsten entstünden neue Systeme weiterhin überwiegend im Ausland. Der Standort Deutschland sei gut aufgestellt bei Business-to-Business-Lösungen, habe aber verloren in den Bereichen Business-to-Consumer (Handelsplattformen) und Soziale Medien. Deshalb dürfe nun die Entwicklung Industrie 4.0 nicht verpasst werden. Hierfür müssten sich starke Partner zusammenfinden: Industrie, IT-Unternehmen und Wissenschaft. Scheer erwartet eine Digitalisierung der traditionellen Industrien, verbunden mit einer starken Personalisierung von Produkten und Dienstleistungen.