Tag der Pressefreiheit: Lothar Keller

Featured Video Play Icon

19.06.2017, ein Beitrag von

Tag der Pressefreiheit 2017: Lothar Keller (Moderator des RTL-Nachtjournals)
der Medien?
Mit professioneller Ausbildung, verantwortungsvollem und Qualitätsstandards in der Berichterstattung gegen die „gefühlte Wahrheit“ in postfaktischen Zeiten

Einer vorgeblichen oder tatsächlichen „Glaubwürdigkeitskrise der Medien“ könne in „postfaktischen Zeiten“ mit professioneller Ausbildung, verantwortungsvollem Journalismus und der Einhaltung von Qualitätsstandards in der Berichterstattung erfolgreich begegnet werden, so Lothar Keller. „Das Internet hat die Schnelligkeit im Journalismus neu definiert. Diesen Wettbewerb können die klassischen Medien nicht gewinnen. Wir verlieren an Glaubwürdigkeit, wenn wir beim Versuch, genauso schnell zu sein, genauso viele Fehler machen. Gewinnen können wir nur, wenn wir die Menschen inhaltlich überzeugen, ihnen professionelle Einordnung der Informationen bieten, und wenn sie sich auf uns verlassen können. Unser Motto sollte daher sein: `Be first, but be first right!´“