LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Prof. Dr. Katharina Zweig

Featured Video Play Icon

19.06.2017, ein Beitrag von

LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Prof. Dr. Katharina Zweig (Algorithmenforscherin an der TU Kaiserslautern)
– Manipulation durch Falschmeldungen

Prof. Dr. Katharina Zweig erforscht an der Technischen Universität Kaiserslautern Algorithmen, wie etwa meinungsbildende Algorithmen, die beispielsweise bei Sozialen Netzwerken stark in die Verbreitung von Nachrichten und Inhalten eingreifen.

Im Zuge der gesellschaftlichen Debatte über Fake News und deren Auswirkungen auf den Meinungsbildungsprozess schlägt Prof. Dr. Katharina Zweig im Rahmen der Veranstaltung der Landesmedienanstalt Saarland „#FakeNews – Manipulation durch Falschmeldungen“ eine Art Algorithmen-TÜV zur Förderung der Transparenz vor.

Katharina Zweig

Prof. Dr. Katharina A. Zweig ist seit 2012 Professorin an der TU Kaiserslautern und Leiterin des Lehrstuhls „Graphentheorie und Analyse komplexer Netzwerke“. Außerdem ist sie Studiengangkoordinatorin des Studiengangs „Sozioinformatik“, der sich mit den Auswirkungen der Informatik auf die Gesellschaft beschäftigt.