Silke Burmester

Silke Burmester, geboren 1966 in Hamburg, ist seit 1994 freie Journalistin, Kolumnistin und Buchautorin. Sie schreibt zu Medien und Gesellschaftspolitik, u.a. für „taz“, „Süddeutsche“ und diverse Magazine.

Silke Burmester (freie Journalistin): Von der Identität zur Krise – wie äußere Kritik nach innen wirkt

Sich am Tag der Pressefreiheit zu versammeln, ist zunächst einmal eine schöne Geste. Es ist, wie wenn jemand Geburtstag hat: Man reibt die Flecken vom Hemd, macht sich die Haare schön und dem Gratulanten seine Aufwartung. Es geht um Respekt und Freude – aber auch darum, ein Zeichen zu setzen. Weniger der Pressefreiheit gegenüber, die … (weiterlesen)