Dr. Marius Schneider (Managing Integration Officer, WELT): neue Herausforderungen für die journalistische Arbeit

Die freie Presse sei womöglich noch nie so wichtig gewesen wie heutzutage. Gewaltige Konkurrenz erwächst laut Marius Schneider den traditionellen Medien durch Social Media-Plattformen. Auch wesentliche Aspekte der Mediennutzung hätten sich verändert: „Bei der heutigen Flut an Informationen geht es weniger darum, was ich als Nutzer wissen kann, als darum, was ich überhaupt wissen will. Der … (weiterlesen)

Uwe Conradt (Direktor, LMS): Keine Angst vor Google!

Impuls zur Vorstellung des Projekts Google und die Bundestagswahl Veröffentlicht in promedia – Das medienpolitische Magazin 4/2018 Angst ist meistens kein guter Ratgeber – Angst verengt den Blick, führt oft zu übertriebenen Reaktionen und lässt Chancen außer Acht. Das gilt auch für den Umgang mit Big Data und der global agierenden Internetkonzernen wie Google. Das … (weiterlesen)

Digitale Assistenten: Antworten zu Jugendschutz, Wertesystem und Plattformeffekten von Uwe Conradt

Digitale Assistenten scheinen auf den ersten Blick unser Leben smarter und bequemer zu machen. Doch wie filtert Alexa meine Suchanfragen? Bei der Sprachsteuerung werden alle Aussagen aufgezeichnet. Was bedeutet das für den Jugendschutz bzw. sehen die Digitalen Assistenten überhaupt eine solche Jugendschutzregelung z.B. durch Filtereinstellungen vor? Warum schlägt Google Home mir bestimmte Produkte vor? In … (weiterlesen)

„Deutschland. Das nächste Kapitel – Wissen und Herausforderungen einer medialen Gesellschaft“

In der Podiumsdiskussion, veranstaltet von der Konrad-Adenauer-Stiftung Politisches Bildungsforum Saarland, diskutierte Uwe Conradt mit Ammar Alkassar, Markus Uhl und Reinhard Karger über aktuelle technische Entwicklungen der digitalen Medien. Deutschland ist ein wirtschaftlich, sozial und kulturell starkes Land in der Mitte Europas. Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf Rekordniveau, der Haushalt ausgeglichen, die Investitionen in Bildung … (weiterlesen)

„Freie Welt in Gefahr?“: Impuls von Peter Altmaier

Peter Altmaier gibt eine umfassende Antwort auf die Frage „Freie Welt in Gefahr?“. In seiner Rede schildert er eindringlich weltweite Gefahren für die Freiheit, die immer auch die Freiheit der Medien beinhaltet. Er konstatiert einen „Attraktivitätsverlust der Demokratie“ und stellt fest, dass vielerorts der Stellenwert von Sicherheit und Wohlstand höher eingeschätzt werde. Altmaier plädiert eindringlich … (weiterlesen)