LMS-Medienabend: Freie Welt in Gefahr? 10 Thesen zur Sicherung der Freiheit von Medien und Meinung im Zeitalter der Digitalisierung

Medienpolitischer Empfang der LMS fotografiert am Freitag (30.06.2017) in der Bel Etage in Saarbrücken.

Der britische Philosoph und Ökonom John Stuart Mill bezeichnete Freiheit als „die einzige untrügliche und andauernde Quelle für den Fortschritt“. Wie steht es um diese Quelle des Fortschritts in unserer Welt und welchen Einfluss nehmen Medien auf die Welt wie wir sie sehen?

(weiterlesen)

Tag der Pressefreiheit 2017: Ulli Wagner im Talk mit Martin Schlak und Andre Wolf

Tag der Pressefreiheit 2017: Ulli Wagner im Talk mit Martin Schlak (Redakteur beim Reportagemagazin „GEO“) und Andre Wolf (Content- und Social Media Coordinator) Information und Desinformation angesichts von #FakeNews und staatlicher #Propaganda Über „Information und Desinformation angesichts von Fake News und staatlicher Propaganda“ spricht die Vorsitzende des Saarländischen Journalistenverbandes Ulli Wagner mit Martin Schlak und … (weiterlesen)

LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Prof. Dr. Katharina Zweig

LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Prof. Dr. Katharina Zweig (Algorithmenforscherin an der TU Kaiserslautern) #FakeNews – Manipulation durch Falschmeldungen Prof. Dr. Katharina Zweig erforscht an der Technischen Universität Kaiserslautern Algorithmen, wie etwa meinungsbildende Algorithmen, die beispielsweise bei Sozialen Netzwerken stark in die Verbreitung von Nachrichten und Inhalten eingreifen. Im Zuge der gesellschaftlichen Debatte über … (weiterlesen)

LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Peter Stefan Herbst

LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Peter Stefan Herbst (Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung) #FakeNews – Manipulation durch Falschmeldungen Im Zuge der US-Präsidentschaftswahl wurden öffentlichkeitswirksam immer wieder Falschmeldungen mit dem Ziel der Meinungsmanipulation lanciert. Die Wahl gilt somit als Auslöser für die Debatte um das Thema Fake News, die im Nachgang nun auch in Deutschland angekommen … (weiterlesen)

Zum Tag der Verfassung 2017: Meinungsfreiheit im Fokus der offenen Gesellschaft

Uwe Conradt

Von Uwe Conradt, Direktor der Landesmedienanstalt Saarland

Heute ist der Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland. Heute vor achtundsechzig Jahren, am 23. Mai 1949, wurde durch den Präsidenten des Parlamentarischen Rats das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verkündet. Das Saarland kam am 1. Januar 1957, die Länder auf dem Gebiet der DDR am 3. Oktober 1990 hinzu. Alle gemeinsam bilden sie das vereinigte Deutschland. Seit achtundsechzig Jahren ist die Bundesrepublik eine lebendige, freiheitliche, rechtsstaatliche repräsentative Demokratie.

(weiterlesen)