„Freie Welt in Gefahr?“: Impuls von Peter Altmaier

Peter Altmaier gibt eine umfassende Antwort auf die Frage „Freie Welt in Gefahr?“. In seiner Rede schildert er eindringlich weltweite Gefahren für die Freiheit, die immer auch die Freiheit der Medien beinhaltet. Er konstatiert einen „Attraktivitätsverlust der Demokratie“ und stellt fest, dass vielerorts der Stellenwert von Sicherheit und Wohlstand höher eingeschätzt werde. Altmaier plädiert eindringlich … (weiterlesen)

Ein Dialog über Macht, Medien und Meinungsbildung – Peter Altmaier, Uwe Conradt, Prof. Dr. Katharina Zweig und Prof. Dr. Stephan Ory diskutieren

„Freie Welt in Gefahr? Wer beeinflusst, wie wir die Welt sehen?“ Unter diesem Motto stand der diesjährige Medienabend der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) 2017. Im Vorfeld der Bundestagswahlen freute sich der Direktor der LMS, Uwe Conradt, besonders, als Vertreter der Politik den Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, Peter Altmaier, begrüßen zu können. Zusammen … (weiterlesen)

Uwe Conradt: 10 Thesen zur Sicherung der Freiheit von Medien und Meinung im Zeitalter der Digitalisierung

Medienpolitischer Empfang der LMS fotografiert am Freitag (30.06.2017) in der Bel Etage in Saarbrücken.

Der britische Philosoph und Ökonom John Stuart Mill bezeichnete Freiheit als „die einzige untrügliche und andauernde Quelle für den Fortschritt“. Wie steht es um diese Quelle des Fortschritts in unserer Welt und welchen Einfluss nehmen Medien auf die Welt wie wir sie sehen?

(weiterlesen)

Information und Desinformation angesichts von #FakeNews und staatlicher #Propaganda: Ulli Wagner im Talk mit Martin Schlak und Andre Wolf

Tag der Pressefreiheit 2017: Ulli Wagner im Talk mit Martin Schlak (Redakteur beim Reportagemagazin „GEO“) und Andre Wolf (Content- und Social Media Coordinator) Über „Information und Desinformation angesichts von Fake News und staatlicher Propaganda“ spricht die Vorsitzende des Saarländischen Journalistenverbandes Ulli Wagner mit Martin Schlak und Andre Wolf. Die SR-Journalistin befragt den Redakteur des Reportagemagazins … (weiterlesen)

#FakeNews – Manipulation durch Falschmeldungen: Talk Uwe Conradt / Prof. Dr. Katharina Zweig

Prof. Dr. Katharina Zweig erforscht an der Technischen Universität Kaiserslautern Algorithmen, wie etwa meinungsbildende Algorithmen, die beispielsweise bei Sozialen Netzwerken stark in die Verbreitung von Nachrichten und Inhalten eingreifen. Im Zuge der gesellschaftlichen Debatte über Fake News und deren Auswirkungen auf den Meinungsbildungsprozess schlägt Prof. Dr. Katharina Zweig im Rahmen der Veranstaltung der Landesmedienanstalt Saarland … (weiterlesen)