LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Peter Stefan Herbst

Featured Video Play Icon

19.06.2017, ein Beitrag von

LMS-Mediengespräche 2017: Talk Uwe Conradt / Peter Stefan Herbst (Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung)
– Manipulation durch Falschmeldungen

Im Zuge der US-Präsidentschaftswahl wurden öffentlichkeitswirksam immer wieder Falschmeldungen mit dem Ziel der Meinungsmanipulation lanciert. Die Wahl gilt somit als Auslöser für die Debatte um das Thema Fake News, die im Nachgang nun auch in Deutschland angekommen ist.

Peter Stefan Herbst, Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung und Vorsitzender der Arbeitsgruppe für Öffentlichkeitsarbeit im Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, hielt im Rahmen der Veranstaltung der Landesmedienanstalt Saarland „#FakeNews – Manipulation durch Falschmeldungen“ einen Vortrag zum Thema Falschmeldungen und Lügenpresse. Der Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung schildert in seiner interessanten Präsentation nicht nur, wie Journalisten gegen den Vertrauensverlust in die Medien vorgehen können, sondern präsentiert auch Lösungsvorschläge für den Umgang mit Fake News.

Peter Stefan Herbst

Peter Stefan Herbst ist seit 1988 journalistisch tätig. Zum Chefredakteur der „Saarbrücker Zeitung“ wurde er 2005 berufen. Er ist auch Prokurist der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Sprecher der Chefredakteure der Saarbrücker Zeitungsgruppe und Geschäftsführer der Berliner Medien Service GmbH, deren Hauptstadtbüro 21 Regionalzeitungen beliefert.