Social Media, App- und Webreport DEZEMBER 2019

Meinungsfreiheit und -vielfalt bleiben im digitalen Zeitalter unverzichtbar für das demokratische Zusammenleben. Aber Meinungsfreiheit ist auch im Zeitalter öffentlicher Kommunikation über eine Vielzahl neuer digitaler Netzwerke nicht schrankenlos. Falsche Tatsachenbehauptungen sind von der Meinungsfreiheit ebenso wenig geschützt wie Hasskommentare und Hetze im Netz. Um derartige Phänomene zu bekämpfen, hat der Medienrat der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) … (weiterlesen)

Simon Hurtz (Freier Journalist und Koordinator des VOCER Millennial Lab) – „Wir sind die Medien!“ | Mediale Öffentlichkeit heute

Wer waren „die Medien“ im Herbst 1989 und welche Akteure beeinflussen heute die öffentliche Meinung? Welche Rolle spielen Mainstream-Medien? Welche Funktion erfüllen Social Media? Wer ist Produzent und wer ist Rezipient? Durch globale Kommunikationsunternehmen wie Facebook & Co. wurden die Spielregeln auf dem Medienmarkt grundlegend verändert. Jeder kann heutzutage Anbieter und Produzent von medialen Inhalten … (weiterlesen)

Ute Korinth (Vorsitzende des Fachausschusses Online, DJV) – Freie Medien, Medien- und Meinungsfreiheit in der Welt von Facebook, Twitter & Co.

Ute Korinth – Kommunikationsprofi und Vorsitzende des Fachausschuss Online im Deutschen Journalisten-Verband (DJV) – hat mit den Saarbrücker Medienimpulsen über Lage und Perspektive freier, pluralistischer und unabhängiger Medien und ihre Bedeutung für die demokratische Gesellschaft gesprochen. Neben der Frage, welche Rolle im öffentlichen Diskurs Mainstream-Medien spielen und welche Funktion Soziale Netzwerke erfüllen, wurde auch über … (weiterlesen)

Jochen Fasco (Direktor der TLM) – Jugendmedienschutz und Medienkompetenz

Vor welchen Herausforderungen steht der Jugendmedienschutz in Deutschland? Welche Rolle spielt die Verzahnung zwischen Jugendmedienschutz und Medienkompetenz um einen effektiven Schutz für Kinder und Jugendliche im Netz zu gewährleisten? Auf diese Fragen gibt Jochen Fasco, Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), im Rahmen der Jugendschutzkonferenz „KINDER|MEDIEN|SCHUTZ – Verantwortung statt Wegsehen“ antworten und stellt den Jugendschutz- und … (weiterlesen)

Elisabeth Secker (Geschäftsführerin der USK) – Ist der Jugendmedienschutz noch ein zeitgemäßes Verfassungsziel?

Die Geschäftsführerin der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) gibt Einblicke in die Umsetzung des Jugendmedienschutzes in der Games-Branche. Außerdem beantwortet Elisabeth Secker die Fragen, ob der Jugendschutz noch ein zeitgemäßes Verfassungsziel ist? Wie der Jugendmedienschutz zukünftig auch in der konvergenten Medienwelt effektiv durchgesetzt werden soll? Und ob Altersfreigabegrenzen noch ein geeignetes Mittel zur Durchsetzung des Jugendmedienschutzes sind?