Meinung | Macht | Medien: Wie wir unsere Demokratie bewahren – Ingrid Brodnig, Ruth Meyer, Marco Fuchs und Rüdiger Fries

Die Digi­ta­li­sie­rung aller Lebens­be­rei­che hat zu teil­wei­se schar­fen Aus­ein­an­der­set­zun­gen dar­über geführt, wer Platt­for­men wie Face­book, You­Tube oder Twit­ter aber auch Mes­sen­ger­diens­te wie Whats­App oder Tele­gram kon­trol­liert und wie Regeln gesetzt, inter­pre­tiert und ange­wen­det wer­den, um eine gerech­te, fai­re und demo­kra­ti­sche Gesell­schaft zu gewähr­leis­ten. Wodurch wer­den freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Teil­ha­be an öffent­li­chen Debat­ten für alle auch … (weiterlesen)

Ruth Meyer (LMS-Direktorin) im Gespräch mit Diana Kinnert (Kolumnistin, Unternehmerin, Publizistin und Politikerin) zum Thema Medien und Einsamkeit.

Wie können wir Vereinzelung, Isolation und kultureller Abgeschiedenheit in einer postmodernen Gesellschaft begegnen? Und welche Rolle spielt hierbei die heutige Medienwelt? Diana Kinnert plädiert für eine „Anti-Einsamkeitspolitik“. Im Dialog mit Ruth Meyer beleuchtet sie das Spannungsfeld, in dem sich Einsamkeit als subjektives Gefühl gegenüber den konkreten Anforderungen an eine skalierbare Politik befindet. Mit Blick auf … (weiterlesen)

Simon Hurtz (Freier Journalist und Koordinator des VOCER Millennial Lab) – „Wir sind die Medien!“ | Mediale Öffentlichkeit heute

Wer waren „die Medien“ im Herbst 1989 und welche Akteure beeinflussen heute die öffentliche Meinung? Welche Rolle spielen Mainstream-Medien? Welche Funktion erfüllen Social Media? Wer ist Produzent und wer ist Rezipient? Durch globale Kommunikationsunternehmen wie Facebook & Co. wurden die Spielregeln auf dem Medienmarkt grundlegend verändert. Jeder kann heutzutage Anbieter und Produzent von medialen Inhalten … (weiterlesen)

Ute Korinth (Vorsitzende des Fachausschusses Online, DJV) – Freie Medien, Medien- und Meinungsfreiheit in der Welt von Facebook, Twitter & Co.

Ute Korinth – Kommunikationsprofi und Vorsitzende des Fachausschuss Online im Deutschen Journalisten-Verband (DJV) – hat mit den Saarbrücker Medienimpulsen über Lage und Perspektive freier, pluralistischer und unabhängiger Medien und ihre Bedeutung für die demokratische Gesellschaft gesprochen. Neben der Frage, welche Rolle im öffentlichen Diskurs Mainstream-Medien spielen und welche Funktion Soziale Netzwerke erfüllen, wurde auch über … (weiterlesen)

Themenspecial der Saarbrücker Medienimpulse zum Internationalen Tag der Pressefreiheit

Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit hat die Landesmedienanstalt Saarland Persönlichkeiten aus Medien und Kultur befragt, was für sie im vergangenen Jahr in Sachen Presse- und Meinungsfreiheit die bedeutendsten Ereignisse waren. Themen sind dabei u.a. die Anfeindungen, Inhaftierungen oder gar die Tötung von Journalistinnen und Journalisten weltweit. Aber auch positive Entwicklungen z.B. in manchen afrikanischen Staaten, … (weiterlesen)