Social Media, App- und Webreport MÄRZ 2019

Mit dem Ziel der Unterrichtung von Politik und Öffentlichkeit beobachtet und erfasst die LMS den digitalen Raum. Im Social Media, App- und Webreport zeigen wir Ihnen die Bedeutung einzelner Plattformen, neuer Akteure, Intermediäre oder Übertragungsnetze für die öffentliche Meinungsbildung.   Zu dieser Ausgabe:  In dieser Ausgabe des Social Media, App- und Webreports haben wir die … (weiterlesen)

Timo Speith (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Theoretische Philosophie, Universität des Saarlandes): Verantwortung und Erklärbarkeit von Künstlicher Intelligenz – Warum KI verständlich sein muss

Als Philosoph und Informatiker gibt Timo Speith von der Universität des Saarlandes einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand von KI-Technologie: Was ist nötig, um einen verantwortungsvollen Umgang mit KI-Systemen zu ermöglichen, und wie weit sind die existierenden Systeme von diesem Soll-Zustand entfernt? Timo Speith betont, dass der Umgang mit Entscheidungen, die von KI getroffen wurden, erst noch … (weiterlesen)

Social Media, App- und Webreport FEBRUAR 2019

Mit dem Ziel der Unterrichtung von Politik und Öffentlichkeit beobachtet und erfasst die LMS den digitalen Raum. Im Social Media, App- und Webreport zeigen wir Ihnen die Bedeutung einzelner Plattformen, neuer Akteure, Intermediäre oder Übertragungsnetze für die öffentliche Meinungsbildung.   Zu dieser Ausgabe:  In dieser Ausgabe des Social Media, App- und Webreports haben wir die … (weiterlesen)

Dr. Helmut Albert (Leiter der Abteilung V – Verfassungsschutz im Ministerium für Inneres, Bauen und Sport des Saarlandes): Rechtsextremismus in den Medien – Zwischen Filterblasen und Mobilisierung zu Gewaltakten

Vor rund 80 Jahren tobte sich ein von oben gelenkter antisemitischer und rassistischer Mob auf den Straßen Deutschlands aus. Jüdische Geschäfte wurden geplündert, Synagogen brannten und jüdische Bürger wurden misshandelt, getötet oder in den Suizid getrieben. Die Novemberpogrome 1938 hatten eine Vorgeschichte der antisemitischen Ausgrenzung und Diskriminierung, die den Weg bereitete in die Verfolgung und Ermordung … (weiterlesen)

„Algorithmen und digitale Macht“ – ein Impuls von Uwe Conradt (Direktor, LMS)

c) Carsten Simon

Algorithmen und digitale Macht: Herausforderungen für eine verbraucherfreundliche Aufsicht und Regulierung Veröffentlicht in promedia – Das medienpolitische Magazin 9/2018   Braucht der mündige Verbraucher in der digitalen Welt noch eine Aufsicht und Regulierung, die ihn schützt? Kann Meinungsvielfalt in Gefahr sein, in einer Welt, in der jeder Medienanbieter werden kann und es – zumindest gefühlt … (weiterlesen)