Thomas Schnedler (Projektleiter Reporterfabrik,CORRECTIV): Investigativ- und Cross-Border-Journalismus

Featured Video Play Icon

23.03.2018, ein Beitrag von

Thomas Schnedler arbeitet als Projektleiter beim gemeinnützigen Recherchezentrum CORRECTIV, wo er sich um den Aufbau der Reporterfabrik kümmert, einer Web-Akademie für Journalismus. Ziel der Reporterfabrik ist es zum einen, journalistisches Wissen online als Webakademie an alle zu vermitteln, zum anderen persönlich vor Ort. So soll eine redaktionelle Gesellschaft aufgebaut werden, in der mündige Bürger an der gesellschaftlichen Debatte teilnehmen.

Im Fokus des Interviews stehen die Themen Crossborder-Journalismus und Investigativ-Journalismus – Zukunftsthemen des Journalismus. Im Interview mit den Saarbrücker Medienimpulsen erklärt Thomas Schnedler, was Investigativ-Journalismus in Zeiten der zunehmenden Bedrohung der Meinungs- und Pressefreiheit – auch in Europa – leisten kann.