Social Media, App- und Webreport APRIL 2019

18.04.2019, ein Beitrag von

FridaysForFuture und der Papst

Gestern war die Klimaaktivistin und Influencerin Greta Thunberg beim Papst eingeladen. Der Berliner Bischof Heiner Koch sorgte zuletzt für Aufsehen, indem er das Engagement der Schüler und Thunbergs in die Nähe biblischer Überlieferungen von Jesus Christus rückte. In der vergangenen Woche wurde nach Angaben einer Sprecherin der Bewegung „FridaysForFuture“ allein in 90 Orten in Deutschland demonstriert. Neben der von ihr initiierten FridaysForFuture-Bewegung also ein Grund mehr sich Greta Thunberg und ihren Facebook-Auftritt mal genauer anzuschauen.

 

What If We Donated All Nuclear Bombs at Once?

Fast schon ironisch wirkt da das meist gesehene Youtube-Video im vergangenen Monat. Mit dem Titel „What If We Donated All Nuclear Bombs at Once“ hat mal wieder der Kanal „Kurzgesagt – In a Nutshell“ – übrigens auch der abonnentenstärkste Kanal Deutschlands –  das meist aufgerufene Video im letzten Monat veröffentlicht.

 

Kroos der Größte in Deutschland, aber ein Zwerg in der Insta-Weltliga

Toni Kroos kann Social Media – sowohl Facebook als auch Instagram. Das beweisen die Top 10-Listen der deutschen Influencer-Stars der vergangenen Monate. Aber im Vergleich zu dem Schauspieler The Rock, z. B. bekannt aus dem Action-Franchise „Fast an Furious“, ist Kroos nur ein Social Media-Zwerg in der weltweiten Top-Liga. So folgen The Rock auf Instagram 138,9 Millionen Follower, Toni Kroos hingegen „nur“ 16,7 Millionen.

 

Bibi ! hätte in den USA einiges zu tun!

Beide sind junge Mütter und für ihre Beauty-Tipps bekannt: Kylie Jenner, 5 Millionen Kommentare auf Instagram, und Bibi !, 451.000 Kommentare auf Instagram. Der Unterschied ist, dass Kylie Jenner mittlerweile eine internationale Fanbase hat, Bibi ! dagegen nur im deutschsprachigen Raum bekannt ist. Aber bei der Menge an Kommentaren, die es zu beantworten gilt, sollte man sich das auch genau überlegen.

 

Clean Road ist Top-App im Appstore

Die App „Clean Road“- ein Spiel in dem es genau darum geht, was der Titel beschreibt, nämlich eine Straße von Schnee, Dreck und anderen Verkehrsbeeinträchtigungen zu reinigen – ist in diesem Monat sowohl in Deutschland als auch in den USA an der Chartspitze im Apple Appstore.

 

Apple zieht wieder an Microsoft vorbei

Für die GAFAM-Unternehmen war der vergangene Monat ein guter Monat. Alle Aktienkurse sind gestiegen, welches sich in der Marktkapitalisierung niederschlägt. Apple zieht seit einiger Zeit nun doch wieder an Microsoft vorbei.

 

Im Web-Report haben wir neben den über das Tool SimilarWeb ermittelten Daten auch wieder die Nutzungszahlen laut Eigenangaben saarländischer Angebote veröffentlicht. Um noch eine genauere und transparentere Darstellung der Ergebnisse in unserem monatlich erscheinenden Social Media, App- und Web-Report zu garantieren, bieten wir saarländischen Angeboten an, die von ihnen über ihre Tools ermittelten User-Zahlen mit Angabe ihrer Quellen bis jeweils dem 15. eines Monats an uns zu reporten. Für genauere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (E-Mail: goedert [at] lmsaar [dot] de).

 

Report April 2019