Simon Hurtz (Freier Journalist und Koordinator des VOCER Millennial Lab) – „Wir sind die Medien!“ | Mediale Öffentlichkeit heute

Wer waren „die Medien“ im Herbst 1989 und welche Akteure beeinflussen heute die öffentliche Meinung? Welche Rolle spielen Mainstream-Medien? Welche Funktion erfüllen Social Media? Wer ist Produzent und wer ist Rezipient? Durch globale Kommunikationsunternehmen wie Facebook & Co. wurden die Spielregeln auf dem Medienmarkt grundlegend verändert. Jeder kann heutzutage Anbieter und Produzent von medialen Inhalten … (weiterlesen)

Ute Korinth (Vorsitzende des Fachausschusses Online, DJV) – Freie Medien, Medien- und Meinungsfreiheit in der Welt von Facebook, Twitter & Co.

Ute Korinth – Kommunikationsprofi und Vorsitzende des Fachausschuss Online im Deutschen Journalisten-Verband (DJV) – hat mit den Saarbrücker Medienimpulsen über Lage und Perspektive freier, pluralistischer und unabhängiger Medien und ihre Bedeutung für die demokratische Gesellschaft gesprochen. Neben der Frage, welche Rolle im öffentlichen Diskurs Mainstream-Medien spielen und welche Funktion Soziale Netzwerke erfüllen, wurde auch über … (weiterlesen)

Themenspecial der Saarbrücker Medienimpulse zum Internationalen Tag der Pressefreiheit

Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit hat die Landesmedienanstalt Saarland Persönlichkeiten aus Medien und Kultur befragt, was für sie im vergangenen Jahr in Sachen Presse- und Meinungsfreiheit die bedeutendsten Ereignisse waren. Themen sind dabei u.a. die Anfeindungen, Inhaftierungen oder gar die Tötung von Journalistinnen und Journalisten weltweit. Aber auch positive Entwicklungen z.B. in manchen afrikanischen Staaten, … (weiterlesen)

Prof. Dr. Alexander Filipović (Hochschule für Philosophie München): Öffentliche Kommunikation in der Mediengesellschaft. Medienethische Aspekte

Das Grundrecht der Meinungsfreiheit gilt als eines der wichtigsten Maßstäbe für den Zustand eines demokratischen Rechtsstaates und ist politisches Grundrecht der ersten Stunde. Die Meinungsfreiheit oder Meinungsäußerungsfreiheit ist das individuelle Recht auf freies Sprechen und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung. Englische Ausdrücke sind Freedom of Expression oder Freedom of Speech. Es handelt sich um ein individuelles … (weiterlesen)

Silke Burmester (freie Journalistin): Von der Identität zur Krise – wie äußere Kritik nach innen wirkt

Sich am Tag der Pressefreiheit zu versammeln, ist zunächst einmal eine schöne Geste. Es ist, wie wenn jemand Geburtstag hat: Man reibt die Flecken vom Hemd, macht sich die Haare schön und dem Gratulanten seine Aufwartung. Es geht um Respekt und Freude – aber auch darum, ein Zeichen zu setzen. Weniger der Pressefreiheit gegenüber, die … (weiterlesen)